Was ich will

 

G r a n a t a p f e l“

Ein Buchprojekt: Wege, normal verhedder(e) – andante con moto.

Ein EntwicklungsROMAN – Prosa – und (Lebens)Philosophie

– – –

Was ich will:

Mit Überblick über mein Leben (als Beispiel), stelle ich meine Zeit in einen geistigen Raum
und untersuche das dargestellte Leben nach sozialen, soziopolitischen, künstlerischen,
vor allem aber philosophischen Aspekten, eingebettet diese auch in solchen mit
musischem Klang.
Unbehagen, aber auch Freuden, Überlegungen, die eines Menschen mit Bildung, kritisch,
ja, aus dem Rhythmus des Alltags empfunden und „nieder“geschrieben, also in
der Tat alles erlebt, in eigenen Gefühlen und Erlebnissen getüncht und gelebt.
Eine sehr wohl sehr persönliche, aber auch allgemein beobachtete Bestandsaufnahme
der Welt“, auf den gelebten Wegen eines Lebenslaufs.
Es will sein ein Innehalten … Nachdenken und Fragen stellen, mit den dazu intuitiv
einströmenden Antworten; es will auch unterhalten, letztendlich sein eine Hymne auf das
Leben, aus Fragen, Antworten Sorgen und Freuden, etcetera, gespielte – und also, in der Botschaft, eine
Aufforderung an den Leser, im „Leben-da“, immer, wie und wo auch immer, das Seine dazu zu sagen.
Aus einer zeitgenössischen, Prosa mit philosophischen und psychologischen Inhalten soll ein Buch werden.
Dieses Buch wird, in der Vorstellung, im Gefühl und im Endeffekt an die 250 / 300 Seiten
erreichen.

Das ganze, um die ca. 45 Seiten umfangreiche, RAHMENGERÜST des Buch-Vorhabens,

ist bereits deponiert.

https://ivorossisief.wordpress.com/2017/01/17/rahmengeruest-fuer-buch-granatapfel/

 

img_3770

>

– – –

Diese Arbeit wird auch teilweise subventioniert, durch Arbeitsstipendium, mit meinem Dank, über das bmuuk logoBundeskanzleramt Österreichs/Literaturabteilung 

– – –

Diese Arbeit wird, mit meinem Dank, über das Amt für Kunst und Kultur, teilweise       Druck

– – –

Diese Arbeit wird auch teilweise subventioniert, mit meinem Dank, über das Amt für Kunst und Kultur des Magistrats der Stadt